AUSSTELLUNG | AKTUELL 2021

VOLKMAR JESIEK


www.volkmar-jesiek.de



14. + 15. August 2021 | 11 bis 18 Uhr

21. + 22. August 2021 | 11 bis 18 Uhr

22. August 2021 | 16 Uhr Finissage


11. Kunstpfad Peine 2021 | acht KünstlerInnen an fünf Orten


"BILDER VOM ANDERN HOF"


Malerei und Grafik von Volkmar Jesieck


Malen, Gouache, Aquarell, Acryl, Öl, Kreide, Kohle etc. auf Leinwand, Papier, Pappe, Stoff, …

Experimente mit Material und Technik, Collagen, eigene Fotos und Drucke, die wiederum collagiert werden, Décalcomanie, Skizzen und Fragmente plastizieren, Bildhauerei, Holz, Stein, Ton, Stahl, … das sind die Ausdrucksmöglichkeiten, die Volkmar Jesiek mit Leidenschaft nutzt, um die Themen, die ihn beschäftigen, die nach außen drängen und nach Gestaltung rufen, künstlerisch umzusetzen.


Da er die Erfahrung macht, dass diese Ausdrucksmöglichkeiten persönlichkeits-bildend und stärkend sind, dass sie tiefgreifend Kommunikationsmittel sein können und ganz einfach glücklich machen, setzt er diese Möglichkeiten auch in soziokulturellen Projekten ein, arbeitet mit Menschen unterschiedlichen Alters, unterschiedlicher Herkunft und unterschiedlichen Ausgangschancen, um ihnen diese Wege zu eröffnen.


Nach dem Kunststudium hat Volkmar Jesiek auf viele verschiedene, immer auch kreative Arten sein Geld verdient. Im Jahr 2012 hat er den Sprung gewagt und sich entschlossen, als freischaffender bildender Künstler zu leben.


"SKULPTUR"


Skulpturen von Dolores Flores


Das Werk der interdisziplinär arbeitenden Künstlerin und Musikerin umfasst sowohl Skulpturen, Leuchtobjekte, Installationen, Gedicht - Text- Relief, Videoarbeiten, Musik und Vokal – Performance.


"Ich arbeite als Holzbildhauerin seit 1986. Alle Skulpturen sind aus Vollholz gefertigt. Ob mit Schnitzeisen gehauen, mit der Ketten-säge bearbeitet oder dünnes Holz gebogen und geformt. Durch die verschiedenen Bearbeitungen entstehen unterschiedliche Strukturen, Formen und Oberflächen.

Durch Anwendung traditioneller Techniken der Fassmalerei und der Metallisierung durch Blattmetalle werden die Oberflächen gestaltet.

Mein Focus liegt auf der Abstraktion und geometrischen Formen. Die Leichtigkeit in der Skulptur ist das zentrale Thema. Fließende durchbrochene, kompakte oder auch organische Formen, ob zweiteilig oder mehrteilig. Die mehrteiligen Skulpturen können spielerisch und flexible auf unterschiedliche Weise zusammen-gefügt werden. Verdichtung der Oberflächen durch die Fassung der Oberflächen. Form und Struktur das Spiel des Lichts, Reflexionen auf den metallisierten Flächen, zeigen den Schwung der Bewegung.

Die Titel der Skulpturen und Bilder eröffneten schon in meinen frühen Arbeiten als textliche Ergänzungen eine weitere Ebene. Häufig verwendete ich hier Zitate aus eigenen Liedertexten und Gedichten - Texten, die mein künstlerisches Schaffen in unter-schiedlicher Weise beeinflussten und die Arbeiten ergänzen."

(Dolores Flores, 2021)


Dolores Flores (b. 1964) ist mexikanischer deutscher Abstammung und in Kalifornien, U.S.A. aufgewachsen. Seit 1983 lebt und arbeitet sie in Berlin und Ahnsen. Sie ist Mitglied im Berufsverband Bildender Künstler, Berlin (BBK).


DOLORES FLORES


www.doloresflores.com



14. + 15. August 2021 | 11 bis 18 Uhr

21. + 22. August 2021 | 11 bis 18 Uhr

22. August 2021 | 16 Uhr Finissage


11. Kunstpfad Peine 2021 | acht KünstlerInnen an fünf Orten


AUSSTELLUNGEN | RÜCKBLICK 2018

21April - 22 April 2018

FEIN UND KLAR

Dolores Flores

Installationen und Objekte


"In allen meinen Arbeiten ist der narrative und kontemplative Aspekt von zentraler Bedeutung, unabhängig von dem gewählten Medium der Realisierung, sowie Begriffe wie „Entwicklung“, „Bewußtsein“ und „Individualität“ stehen im Vordergrund und werden ebenso fokussiert wie die individuelle Perspektive unter den Prämissen von Zeit und Vergänglichkeit." (Dolores Flores, 2018)


www.doloresflores.com



21April -  22 April 2018

FEIN UND KLAR

Marius D. Kettler

Malerei und Klanginstallationen


„Das Sein im Klang und in der Farbe ist meine Thematik. Farbklang und Klangfarbe; ein Wechselspiel zwischen Erweiterung und Gegenüberstellung. Malerei und Klang eröffnen im gegenseitigen Zusammenspiel einen andere Raum der Wahrnehmung, einer Enklave gleich, im physikalischen Raum. Sehen und Hören sollten wir nicht als Vereinigung zweier Gegensätze sehen.


... als gehe es um eine harmlose Zusammenfügung der ohnehin zusammenpassenden Sinne."

(Marius D. Kettler, 2017)


www.actuismus.com


AUSSTELLUNGEN | RÜCKBLICK 2015 - 2016

09 April - 30 April 2016

ERINNERUNG EINES WELTERFORSCHERS

Oliver Völkening

Malerei und Zeichnungen


Der Edemisser Künstler Oliver Völkening präsentiert im Kunstraum Malerhof Voigtholz mit aktuellen Malereien und Zeichnungen neue Untersuchungsergebnisse, seine persönliche Sicht auf die Dinge des Alltags und die Natur. Wie ein Suchender im Zwiegespräch mit der Umgebung arbeitet Oliver Völkening mit Dokumenten, Fundsachen, Textfragmenten, Papieren auf Leinwänden und Holztafeln.

Er beobachtet und beschreibt.

Gewohnte Sichtweisen, Begriffe und Zusammenhänge der Welt werden hinterfragt, um den Geist, das Wesen der Dinge zu erforschen und den Betrachter einzubeziehen. Dabei werden Kontexte, Bedeutungen und Assoziationen in einen neuen, sinnlichen Zusammenhang gestellt.


www.oliver-voelkening.tumblr.com



09 April - 30 April 2016

ERINNERUNG EINES WELTERFORSCHERS

Oliver Völkening



Vita Oliver Völkening 

Seit 2002 Studienseminar an der Europäischen Kunstakademie Trier und der Internationalen Akademie für Bildende Kunst Dresden (u.a. bei Yolanda Tabanera, Madrid; Claude Mancini, Paris.)

Er ist Meisterschüler von Franziskus Wendels, Köln/ Daun (Eifel).



AUSSTELLUNGEN | RÜCKBLICK 2014

26 April - 03 Mai 2014

PRIMAT DES PRIVATEN

Deborah Uhde

Installationen, Video- und Filmarbeiten


„Thematisiert berührt meine Arbeit das menschliche Bewusstsein und gesellschaftliches Zusammensein. Verletzlichkeiten, kommunikative Schwächen und individuelle Haltungen liegen in meinem Fokus der Aufmerksamkeit Ich arbeite vornehmlich mit allen Medien. Mich interessieren dabei die qualitativen Unterschiede innerhalb des Imaginationsprozesses, der durch Bilder befeuert wird.” (Deborah Uhde)



http://duhde.de/



26 April -  03 Mai 2014

PRIMAT DES PRIVATEN

Jens Isensee

Installationen, Videoarbeiten und Skulpturen


„Mein künstlerisches Arbeiten umkreist die Kernbereiche interaktiver Videoinstallation und installative Plastik. Gemeinsam ist ihnen das Spiel mit dem immersiven und verlockenden Charakter des Virtuellen. Zumeist handelt es sich um Objekte und Installationen, die einen materiellen Teil haben, der aus vergänglichen und fragilen Elementen wie Karton und Kunststoff konstruiert wurde. Mir geht es darum, mit diesen visuellen und technischen Möglichkeiten neuer Medien konfrontierend zu arbeiten." (Jens Isensee)


www.jensisensee.de


WERKE | AUSSTELLUNGEN



"Gelber Esel, Neja Gür

"After Sauna", Martin Hearne

"Ohne Titel", Marius D. Kettler

"Ohne Titel", Oliver Völkening 

"König & Königin", Camilla Björkman

"König", Neja Gür

Bisherige Ausstellungen 2004 - 2018



Jani Rättäy | Bildhauer, Finnland, 2004


Erika Adamsson | Malerin, Finnland, 2004


Mika Natri | Bildhauer, Finnland


Pamela Levy | Malerin, Israel


Eric Vanounou | Maler, Israel


Sanna Syvänen | Malerin, Finnland, 2006


Paula Ollikainen | Malerin, Finnland, 2006


Peter Conrad Beyer | Filmemacher, Braunschweig, 2006


Aila Tikkala | Malerin, Finnland, 2007


Paula Väinämö | Malerin, Finnland, 2007


Vlady Bystrov und Sergey Letov | Musiker, Moskau, 2009


Henryka Thamm | Bildhauerin, Meine, 2009


Ingo Lehnhof Maler | Braunschweig, 2012


KM Twinn | Bildhauer, Braunschweig, 2012


Deborah Uhde | Künstlerin, Braunschweig, 2014


Jens Isensee| Künstler, Braunschweig, 2014


Katja Warzecha | Malerin, Braunschweig, 2015


Sefia Ditschke | Fotografin, Peine, 2015


Oliver Völkening | Maler, Peine, 2016


Dolores Flores | Künstlerin, Berlin, 2018


Marius D. Kettler | Maler und Klanginstallateur, Berlin, 2018


Bisherige Ausstellungen  1994 - 2003



Hasan Fuat Sari | Bildhauer, Turku / Finnland


Jukka Vikberg | Bildhauer, Finnland


Kimmo Ojaniemi | Bildhauer, Finnland


Petri Hytönen | Maler, Finnland


KM Twinn | Bildhauer, Braunschweig


Nejla Gür | Malerin und Zeichnerin, Braunschweig


Rosi Marx | Malerin und Bildhauerin, Braunschweig


Monika Gralher | Malerin, Gifhorn


Omar Hamdi Malva | Maler, Wien


Camilla Björkmann | Bildhauerin, Finnland


Heli Mäki-Arvela | Malerin, Finnland


Pia Bartsch | Fotografie, Assemblagen, Finnland / Deutschland


Kai Alexander Järvenpää | Maler, Finnland


Jorma Hyttinen | Maler, Finnland


Sinikka Mäki-Lertola | Bildhauerin, Finnland


Mika-Matti Nieminen | Maler, Finnland


Matti Helenius | Maler, Finnland


Martin Hearne | Bildhauer, Bradford / England